google-site-verification: google6e838c8497a09efb.html
 

bbCos Schweiz

Beauty Bio Cosmetic

Unsere Kernseife

Unsere Seife stellen wir nach Grossmutter's Art her. Die bekannte Kernseife. Jedes Stück wird von Hand gefertigt. Sie besteht aus natürlichen Öle, Duft- und Farbstoffe. 

Viele Menschen vertragen die Duftstoffe nicht, deshalb erhalten Sie unsere Kernseife unter dem Namen "Savon Nature" auch ohne Duftstoffe. 

Neu in unserem Sortiment: Savon Fruity, Savon Herbes des Alpes, Savon Lemongras, Savon Patchouli, Savon Eucalyptus (Eukalyptus).


Seife nach Kundenwunsch

Bei uns erhalten Sie die Seife auch nach Kundenwunsch. Ob zum Geburtstag, zum Hochzeitstag oder auch einfach als Geschenk, wir fertigen Ihnen eine Seife nach Ihren Vorstellungen.



"I schänke dir mis Härz..."

Wem schenken Sie Ihr Herz?


Der Bachelor/Die Bachelorette geht in die nächste Runde!

Bei uns ist der Bachelor/die Bachelorette noch lange nicht fertig. Entscheiden Sie selbst, wem Sie eine Rose schenken.

Wir haben sogar schwarze Rosen (Black Rose). Entscheiden Sie selbst, wer nur noch eine Chance hat, Sie von sich zu überzeugen.


Seifenkarten

Wenn Sie jemandem was schenken möchten, aber nicht wissen was, sind unsere Seifenkarten vielleicht genau das Richtige für Sie. Falls die Seifenkarten doch nicht Ihren Vorstellungen entsprechen sollten, fertigen wir gerne, ganz nach Ihren Wünschen, die passende Karte für Sie an.


Diverses

Schweizer Kreuz, Kreise, Fische usw. Es gibt noch viele weitere Seifenformen, die wir anbieten, und die wir nach Ihrem Wunsch anfertigen. 


Die Geschichte der Seife

Wenn  man sich ein herkömmliches Seifenstück anschaut, dann schaut man eigentlich auf die Menschheitsgeschichte zurück, denn sie ist sehr alt. Aus den arabischen Ländern gelangte die Seife zügig auch nach Europa und es etablierte sich, mit Seifenstücken den Körper zu reinigen.
In vielen Religionen gehörten reinigende Waschungen unabdingbar zur Ausübung des Glaubens dazu. Es war König Ludwig XIV., der sich Seifensieder in das Schloss Versailles holte und im Jahr 1688 das Reinheitsgebot für Seifen erliess.